Russland: Putin will Sanktionen brechen und setzt deshalb die Zukunft seines Landes aufs Spiel

HD SD
Putin will Sanktionen brechen und setzt deshalb die Zukunft seines Landes aufs Spiel

Russland leidet unter den Sanktionen des Westens. Mit Hilfe von Staatsanleihen will Präsident Wladimir Putin nun frisches Geld in die Kassen spühlen.

Der russische Präsident will Staatsanleihen im Wert von drei Milliarden US-Dollar verkaufen. Als Käufer hat er chinesische, aber auch europäische und amerikanische Banken im Visier.

Funktioniert Putins Plan, käme durch die so möglichen Devisen frisches Geld ins Land. Gleichzeitig würden die Sanktionen ihren Wert verliehren.

Gleichzeitig ist der versuchte Verkauf der Staatsanleihen ein Zeichen, wie schlecht es tatsächlich um Russland steht.

 

Auch auf HuffPost: Darum häuft Putin derzeit massenhaft Gold an

 

FOCUS Online Darum häuft Putin derzeit massenhaft Gold an

Zur Startseite