"Wer falsch antwortet, wird zurückgeschickt": Diese Fangfrage entscheidet, ob Flüchtlinge nach Deutschland dürfen

HD SD
Diese Fangfrage entscheidet, ob Flüchtlinge nach Deutschland dürfen

Nur noch 80 Asylbewerber täglich und 3200 Transitflüchtlinge, die weiter nach Deutschland dürfen: Österreichs Obergrenze zeigt nun offenbar Folgen.

Wien hat in den vergangenen Tagen bereits mehrere Hundert Flüchtlinge an der Grenze zurück nach Slowenien geschickt, wie das österreichische Wochenmagazin „Profil“ berichtet. Doch wer darf ins Land, um weiter nach Deutschland zu ziehen und wer nicht? Dem Bericht zufolge entscheidet darüber eine einzelne Frage. „Was wollen Sie in Deutschland?“: Diese Frage stellen die Beamten am österreichischen Grenzübergang Spielfeld jedem Flüchtling, der Richtung Deutschland will.

Zur Startseite