Unglaubliche Szenen in Ungarn: Reporterin stellt Flüchtling mit Kind ein Bein und verliert ihren Job

HD SD
Reporterin stellt Flüchtling mit Kind ein Bein und verliert ihren Job

Die Aufnahmen kursieren derzeit auf Twitter. Eine Kamerafrau des Senders N1TV filmt in der Nähe der ungarischen Stadt Roszke. Als dutzende Flüchtlinge an den Polizisten vorbeirennen wollen, stellt sie einem Mann der ein Kind trägt ein Bein. Nachdem die Aufnahmen am Dienstag aufgetaucht sind, hat die Frau nun ihren Job verloren.

Zur Startseite