Unglück in Schleswig-Holstein: Zwei Tote nach Helikopter-Absturz

HD SD
Zwei Tote nach Helikopter-Absturz

Beim Absturz eines Hubschraubers der Bundespolizei sind am Donnerstagabend in Bimöhlen in Schleswig-Holstein zwei Menschen ums Leben gekommen.

 

Nach ersten Erkenntnissen wurde eine weitere Person schwer verletzt, wie ein Sprecher der Bundespolizei der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der Hubschrauber vom Typ Eurocopter 135 war mit drei Personen besetzt. Der Absturz ereignete sich gegen 20.00 Uhr.

 

Der Hubschrauber gehörte zur Fliegerstaffel Fuhlendorf in Schleswig-Holstein. Gebäude oder Unbeteiligte wurden nach ersten Erkenntnissen nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Rettungsarbeiten vor Ort dauerten am Abend an.

 

Zur Startseite