Nach U-Bahn-Attacke: Polizei sucht diese brutalen Schläger

HD SD
Polizei sucht diese brutalen Schläger

Die Polizei sucht nach fünf Männern, die einen 26-Jährigen und seine 21-jährige Schwester brutal zusammengeschlagen haben.

Nach einem Streit mit den Geschwistern in der Berliner U-Bahn sollen die Schläger die Beiden attackiert haben.

Der Angriff fand am 23. Mai 2015 gegen 23.20 Uhr statt. Zunächst stritten sich die fünf Männer mit den Opfern, dann schlugen sie dem jungen Mann gegen den Kopf.

Nachdem seine Schwester eingreifen wollte, wurde auch ihr mehrfach auf Kopf und Rücken geschlagen.

Fahrgäste vertrieben die Schäger schließlich aus dem Waggon.

Die Berliner Polizei sucht fünf U-Bahn-Schläger. Am sollen sie einen 26-Jährigen und seine jüngere Schwester attackiert haben. In der U6 stritten sich die mutmaßlichen Schläger zunächst mit den Geschwistern. Dann schlugen sie dem jungen Mann mit Fäusten auf den Kopf.

Jetzt sucht die Polizei mit Foto aus einer Überwachungskamera nach den Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen? Wer hat die fünfköpfige Gruppe am 23. Mai gegen 23.20 Uhr am U-Bahnhof Friedrichstraße gesehen? Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Telefonnummer entgegen: 030/4664 373100.

 

Zur Startseite