Grenze für einen Monat geschlossen: Chaos an serbisch-ungarischer Grenze: Tränengas und Wasserwerfer gegen Flüchtlinge

HD SD
Chaos an serbisch-ungarischer Grenze: Tränengas und Wasserwerfer gegen Flüchtlinge

Wie ungarische Medien berichten, hat die ungarische Regierung den Grenzübergang zu Serbien für einen Monat komplett geschlossen. Während die Polizei gegen die Flüchtlinge mit Wasserwerfern und Tränengas vorging, warfen einige von ihnen mit Steinen auf die Beamten.

Zur Startseite