Gericht entscheidet: So viel Schmerzensgeld bekommt jetzt eine Frau pro Monat - wegen Wlan-Allergie

HD SD
So viel Schmerzensgeld bekommt jetzt eine Frau pro Monat - wegen Wlan-Allergie

Eine 39-Jährige Französin klagt über Migräne, Übelkeit und Müdigkeit. Für die Symptome macht sie dabei Handy- und Wlan-Strahlung verantwortlich. Nun hat ein Gericht in Toulouse entschieden, dass sie eine monatliche Rente als Schmerzensgeld zur Verfügung gestellt bekommt.

Besondere Relevanz erhält das Urteil deshalb, weil es zu einem Präzedenzfall für Tausende Menschen werden könnte, die von ähnlichen Symptomen im Zusammenhang mit Mobilfunkstrahlung betroffen sind.

Zur Startseite