Nichts für schwache Nerven!: Mein todesmutiger Selbstversuch mit Glyphosat

HD SD
Mein todesmutiger Selbstversuch mit Glyphosat

Vorab eine Warnung: Das hier ist nichts für zartbesaitete Gemüter. Es geht um das teuflische Herbizid namens Glyphosat. Das wurde vergangenes Jahr bereits in Muttermilch nachgewiesen.

Die von den Grünen beauftragte Studie entpuppte sich zwar als wissenschaftlich unhaltbare Panikmache, aber egal. Jetzt hat ein privates Ökoinstitut Rückstände dieser todbringenden Substanz in Bier nachgewiesen. Ja, richtig gelesen, in unserem guten deutschen Bier!

 

Kritiker mögen jetzt einwenden, dass Grüne und selbsternannte Verbraucherschützer jedes Jahr eine neue Sau durchs Dorf treiben und es dabei stets weniger um die Gesundheit der Verbraucher als vielmehr um die eigene Profilierung geht. Aber ich wollte es genau wissen. Ich unternahm einen todesmutigen Selbstversuch und trank einen Schluck von dem giftigen Gebräu.

 

Was dann geschah, war unglaublich...

 

Zur Startseite