Felix Burda Stiftung: An alle Menschen, die nicht zur Krebsvorsorge gehen: Dieses Video ist für euch

HD SD
An alle Menschen, die nicht zur Krebsvorsorge gehen: Dieses Video ist für euch

Jeder weiß, dass sie wichtig ist, trotzdem halten sich viele Menschen in Deutschland nicht an die Empfehlungen. Die Rede ist von der Krebsvorsorgeuntersuchung, einem wichtigen Mittel im Kampf gegen Krebs. 

Es wird empfohlen, dass Männer und Frauen ab 50 zur Darmkrebs-Früherkennung gehen. Menschen, bei deren Familienmitglieder bereits an Darmkrebs erkrankt sind,sollten schon sehr viel früher gehen.

Ziel der Früherkennung ist, Veränderungen im Darm möglichst früh zu bemerken. So kann Darmkrebs in einem frühen Stadium behandeln werden oder sogar verhindert werden, dass der Krebs überhaupt erst ausbricht.

Die Felix Burda Stiftung in Zusammenarbeit mit der Agentur Heimat Berlin wollen nun mit einem extremen Werbespot für mehr Aufmerksamkeit für die Vorsorgeuntersuchung kämpfen. Die Hauptaussage des Videos "Der Kinderchor": Menschen hätten für so viele Dinge Zeit, aber nicht für das, was tatsächlich ihr Leben retten könnte.

Carsten Frederik Buchert, Marketing-Leiter der Felix Burda Stiftung, erklärte dem Horizont Magazin, man wolle mit der Kampagne all "diejenigen aufrütteln, die das Thema Darmkrebsvorsorge bislang noch vor sich hergeschoben haben".

 

500.000 Neuerkrankungen pro Jahr - Jeder Zweite in Deutschland erkrankt in seinem Leben an Krebs 

Zur Startseite