Es grenzt an ein Wunder: Verlorengeglaubter Hund kommt alleine wieder zurück

HD SD
Verlorengeglaubter Hund kommt alleine wieder zurück

Die Geschichte der achtjährigen Hundedame Georgia klingt unglaublich.

Bei einer Wanderung in einem Canyon in Kalifornien ging die Hündin verloren, als sie einen Hasen jagte. Tagelang versuchte die Familie zusammen mit Parkaufsehern, das Tier irgendwo im Gebiet um den Canyon zu finden – vergeblich. Neun Tage später passierte dann das Unfassbare: Georgia stand plötzlich im Schlafzimmer der Familie. Völlig erschöpft und abgemagert legte sie sich in das Bett der Hundebesitzerin. Georgia hatte den zirka 56 Kilometer langen Rückweg alleine bewältigt und trotzte dabei allen Schwierigkeiten: Weder Raubtiere, noch der Autoverkehr oder das Feuerwerk zum 4. Juli konnten Georgia von ihrem Rückweg abbringen. Ihr Frauchen ist überwältigt.´(Zitat) „Ich konnte es nicht fassen. Ich habe nur gedacht: 'Was? Wie ist das möglich?'“. Mitsamt Hundedame Georgia ist die Familie nun wieder komplett.



Zur Startseite